Partnerprojekte

14 CARAT MIT KERA JUNG

27398372_1811557088917839_966110736_o.jp
Ebook- Seducing Mr. O' Conner.jpg
Ebook-Rejecting Mr. O' Conner.jpg
45401781_2382929248608412_45042489920659

Eine Million Dollar soll die unabhängige, selbstbewusste, toughe, freche, vielleicht ein wenig vorlaute und ganz bestimmt emanzipierte Yale-Studentin Fleur Bailey bekommen, wenn sie für ein halbes Jahr bei dem attraktiven, aber sehr ominösen, schweigsamen und außerordentlich zielstrebigen Clark Jensen lebt.
Sex inklusive.
Was soll sie tun?
Wie wird sie entscheiden?
Jeder Mensch hat seinen Preis, und Fleur muss sich der beklemmenden Frage stellen, wie hoch ihrer ist.
Die Gedanken an die Moral und daran, was ein Mädchen tun darf und was nicht, rücken schnell in den Hintergrund, denn sie befindet sich in einer desaströsen Lebensphase, ist abgebrannt, der Rausschmiss aus ihrer Wohnung droht, das Licht ist längst abgestellt. In dieser verzweifelten Situation erscheint er ihr wie der Ritter in strahlender Rüstung, der zu ihrer Rettung geeilt kommt.
Zwei gegensätzliche Welten prallen aufeinander, ein Zwiespalt zwischen Selbstständigkeit und totaler Selbstaufgabe tut sich vor ihr auf und macht ihr zunehmend zu schaffen.
Letztendlich muss sie sich entscheiden:
Wie weit bist du bereit zu gehen, um dich selbst zu retten?
Wie weit bist du bereit zu gehen, um das Herz eines Mannes für dich zu gewinnen?
Wie weit bist du bereit, dich selbst zu verraten?

 

20 carat mit kera jung

Das Leben nach Clark Jensen könnte so ruhig und inhaltslos sein, würde Fleur nicht von Richard – Clarks Cousin – gestalkt werden. Mit immer perfideren Mitteln setzt er sie unter Druck, schreckt bald selbst vor Morddrohungen nicht zurück, bis sie sich schließlich geschlagen gibt und einem Treffen zustimmt.
Eines mit weitreichenden Folgen, denn auch Clark erscheint wieder auf der Bildfläche, und schnell wird klar, dass beide den jeweils anderen nicht vergessen können. Während Fleur jedoch immer überzeugter von der Unsterblichkeit ihrer Liebe zu jenem seltsamen Mann mit dem süßen Hund ist, pocht Clark nach wie vor auf einer Verlängerung und Ausdehnung des Vertrages – Gefühle sind dabei nicht eingeplant.
Und wieder muss Fleur kämpfen. Gegen ihre stetig wachsenden Gefühle, vor allem jedoch gegen Clark, dessen Macht über sie ungemindert ist. Nur weiß sie nicht, dass auch Clark längst gegen Kräfte in sich ankämpfen muss, deren Existenz er schon vor vielen Jahren als Mythos eingestuft hat.
Unerwiderte Liebe ist grausam.
Ungestillte Sehnsucht kann zerstören.
Unerfüllte Wünsche können zermürben.
Wie viel kann Fleur ertragen, bis sie zusammenbricht?

24 CARAT MIT KERA JUNG

Es gibt Geschichten, die lassen sich nicht einfach beenden, auch wenn man einen dicken Punkt hinter den letzten Satz gesetzt hat.
Das wird auch Fleur klar, als sie Clark Jensen nach sechs Jahren wiedersieht und augenblicklich ins nächste Gefühlschaos stürzt. Diesmal jedoch scheinen die Würfel endgültig gefallen und eine gemeinsame Zukunft ausgeschlossen zu sein. Zu vieles trennt sie, zu viele Dinge stehen zwischen ihnen … selbst eine Liebe, wie sie zwischen Clark und Fleur existiert, kann diese Hürden wohl nicht überwinden. Distanz scheint die einzige Lösung für das Dilemma.
Nur hält sich das Schicksal ganz selten an den Drehplan, stattdessen müssen die beiden bald einsehen, dass ihnen ihre größte Prüfung noch bevorsteht.
Wenn zwei Menschen füreinander geschaffen sind, sie aber nicht zusammen sein können …
Wenn Stolz die Liebe überwiegt …
Wenn zu viele Schatten existieren, um die Diamanten weiter funkeln zu lassen …
Dann gibt es nur zwei Alternativen - aufgeben oder kämpfen.
Lieben oder hassen.
Loslassen oder festhalten.
Auch der Entschluss zu kämpfen, kann deine Welt erschüttern. Vor allem, wenn die Dämonen, gegen die du anzutreten hast, in dir selbst lauern.
Dritter und letzter Teil der Trilogie.

 

SEDUCING MR. O'CONNOR MIT DON BOTH

Verbotene Früchte schmecken bekanntlich am besten. Von der ersten Sekunde an, in der Mr. O’Connor Annabelle Thompsons Klassenzimmer betritt und sich als neuer Lehrer vorstellt, weiß sie, dass sie ihn will. Ausschnitte bis zum Bauchnabel, knallrot geschminkte Lippen – Anna lässt keine Gelegenheit aus, um ihm den Kopf zu verdrehen und handelt getreu nach dem Motto: Der Geist ist stark, aber das Fleisch ist willig. Und wie willig! Schon bald beginnt ein verbotenes Spiel - ein Spiel mit dem Feuer. Ein Spiel, in dem die Grenzen zwischen Leidenschaft und Lust verschwimmen. Ein Spiel, aus dem so viel mehr wird als anfangs geplant … Aber zu welchem Preis? Dies ist der erste von zwei Teilen.

 

rejecting mr o'connor mit don both

Ein neues Jahr beginnt. Ein neues Leben -zumindest glaubt Anna das, nachdem Aiden O’Connor sie auf die mieseste Art abserviert und im Stich gelassen hat. Doch sie hat nicht damit gerechnet, ihn wiederzusehen – als ihren neuen Dozenten an der Universität. Und diesmal dreht Aiden den Spieß um. Mehr als alles andere will er Annabelle zurückerobern und denkt sich dafür die schrägsten und verführerischsten Aktionen aus, während Anna sich vehement gegen ihn wehrt. Denn ein zweites Mal lässt sie sich das Herz nicht von ihm brechen. Die beiden schleichen umeinander wie zwei ausgehungerte Wölfe, allzeit bereit zum Angriff – bis sich die Ereignisse überschlagen und es kein Zurück mehr gibt. Aber in welche Richtung? Kannst du verzeihen? Kannst du vergessen? Und vor allem, kannst du widerstehen? Der zweite und letzte Teil der O’Connor-Reihe

TEMPTING MRS. WALDORF mit don both

Als Nathan Thompson seine Chefin Sharon Waldorf zum ersten Mal sieht, weiß er sofort, dass sie alles ist, was er verabscheut. Spießig, unflexibel und ungevögelt.
Der typische Cockblocker.
Weswegen es ihm umso mehr Spaß macht, sie aus der Reserve zu locken, sie zu reizen, sie an ihre Grenzen zu treiben und sich die heißesten Wortgefechte mit ihr zu liefern.
Er ist auch so gar nicht ihr Typ. Wie kommt es dann, dass Sharon schon bald an nichts anderes mehr denken kann als an dieses wunderschöne Chaos? Wie kommt es, dass sie sich gerade durch diesen total Perversen das erste Mal als Frau fühlt und von einem Begehren heimgesucht wird, das sie schon bald nicht mehr leugnen kann?
Wie sehr kann man sich in jemandem verlieren, den man eigentlich hasst? 
Provokation gegen Vernunft.
Hass gegen Verlangen.
Liebe gegen Lust.
Wer wird am Ende siegen? Oder ist dieses Spiel von vornherein zum Scheitern verurteilt?